Über mich

Wunderschöne und geniale Augenblicke, so schnell sie kommen sind sie häufig auch schon wieder weg. Die Zeit macht weder vor atemberaubenden Landschaften noch vor den schönsten Momenten mit Menschen halt. Die Fotografie bietet genau in diesem Moment die Möglichkeit, diese Augenblicke, welche ansonsten nur in unserer Erinnerung erhalten bleiben, festzuhalten. Die Bilder können immer wieder angeschaut und mit anderen Menschen geteilt werden. Unsere Erinnerungen mögen mit der Zeit verblassen, die Bilder behalten jedoch ihren Erinnerungswert.

Vor einigen Jahren durfte ich die Fotografie kennen lernen. Durch die Geburt meines Sohnes wollte ich genau das, Erinnerungen festhalten. So entschied ich mich, das Handwerk der Fotografie zu lernen. Immer tiefer und immer breiter. Mittlerweile versuche ich so häufig es geht, mit der Kamera los zu ziehen und die Natur zu entdecken oder andere Menschen vor die Linse zu bekommen. Mein Ziel ist es stets, Erinnerungen zu schaffen, Emotionen auf Bilder zu bannen oder einfach auch mal nur wunderschöne Bilder zu schiessen.

Auf meiner Seite zeige ich euch Bilder und poste regelmässig Artikel auf dem Blog. Dort will ich euch nicht nur an meinem Leben mit der Fotografie teilhaben lassen, ich will euch dort auch Tipps geben. Das Fotografieren habe ich selbst erst vor relativ kurzer Zeit erlernt, massgeblich dabei geholfen hat das Internet mit all den genialen Quellen an Wissen. Dieses Wissen möchte ich nun aus meiner Sicht bündeln und mit meinen Erfahrungen und Geschichten angereichert euch weitergeben. Ich bin nicht der beste Fotograf der Welt und verfüge auch nicht über die teuerste Ausrüstung. Dafür ist alles was ich euch hier weiter gebe schnell anzuwenden ohne gigantische Investition oder jahrzente lange Erfahrung, ich selbst habe es schliesslich auch in wenigen Jahren gelernt :).